Menu

Eversys präsentiert neues System

Eversys hat ein neues automatisches Pulververteilungssystem entwickelt, das e’levelling-System. Diese neue, in Zusammenarbeit mit dem Barista-Champion und Markenbotschafter Matt Perger entwickelte und getestete Technologie, sorgt für eine gleichbleibend hohe Extraktionsqualität.

Das Prinzip des e’levelling-Systems ist einfach. Es spiegelt die Handgriffe eines Baristas vor dem Aufbrühen eines Espressos in einer traditionellen Maschine wider: das Klopfen an den Siegträger nach dem Mahlen frischer Bohnen, um das Pulver gleichmäßiger im Träger zu verteilen. Das e’levelling-System erzeugt eine sanfte Vibration, die das Pulver in der Brühkammer gleichmäßiger verteilt. Diese Vereinheitlichung trägt zur konstanten Extraktionsqualität bei. Das Verfahren besteht aus fünf einfachen Schritten: schütteln, nivellieren, verdichten, aufbrühen und beziehen.

Das e’levelling-System lässt die Grenzen zwischen traditionellen und hochautomatisierten Maschinen weiter verschwimmen. Baristas brauchen sich um diese Variable keine Gedanken mehr zu machen, sobald die Qualitätsparameter eingestellt wurden. Das gibt ihnen mehr Raum für Kreativität und neue Rezepte. Die Kaffeekonsistenz ist nicht nur für moderne Verbraucher ein entscheidender Faktor. Sie ist es auch für Baristas und Gewerbetreibende, die ultimative Produktqualität bieten möchten.

Über die Neuentwicklung sagt Martin Strehl, CEO von Eversys: «Bei Eversys entwickeln wir uns stetig weiter und erschaffen neue Verfahren und Systeme für unsere c’line und e’line. Wir sind stolz, einen so renommierten Partner wie Matt Perger zu haben, der unsere Leidenschaft teilt, konstant hohe Qualität für unsere Kunden sicherzustellen. Dieses Jahr haben wir auch unsere Milchaufschäumoption 1.5 step herausgebracht, die in der Kaffeegemeinschaft auf ein sehr positives Echo gestoßen ist.»